2. Elektro Firma

Heute war ich bei der Elektro Neumann in Schauenburg.
Genaugenommen mit dem Senior Chef.
Auch hier habe  ich den Baustrom, den Zählerschrank und die spätere Abnahme der der Etagenverteiler Angefragt.

Für den Baustrom gab es auch direkt ein Angebot mit.

1. Elektro Firma

Heute war bei der 1. Elektrofirma bei uns im Ort.

Angefragt  ich den Baustrom, den Zählerschrank und die spätere Abnahme der der Etagenverteiler .

Ein guter Tip war, das ich den Hausanschluss bei der EAM schon ohne Elektriker beantragen kann.

 

Entwässerungsantrag eingereicht

Da wir am Mittwoch ein Schreiben von der Stadt bekommen hatten, habe ich mich heute noch mal mit den Stadtwerken in verbindunggesetzt.
Problem ist, das der Herr mit dem ich bisher Kontakt hatte immer gesagt hatte, er will alle Anträge zusammen haben. Da aber Heizung und Sanitär erst im Dezember vergeben wird, überschneidet sich das mit dem Baubeginn. Nach langer Diskussion mit den Stadtwerken, hieß es dann, das die Abasseranträge nun auch ohne Unterschrift einer Heizungs/Sanitär Firma abgegeben werden könnten.
Also bin ich mal eben mit Linus zu den Stadtwerken, ist ja im gleichen Ort.

1. Heizungsfirma

Heute hatte ich endlich den 1. Termin mit einer Heizungsfirma.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten, ich bin in die Firma und der Herr der Firma ist zu uns gefahren, war es jedenfalls ein sehr nettes Gespräch im Langenhofsweg in Kassel.

Bauantrag abgegeben

Habe heute den Bauantrag in 3-facher Ausführung bei der Bauaufsichtsbehörde des Landkreis Kassel im Kreishaus in der Wilhemshöher Allee 19-21 in Kassel abgegeben.

Mal schauen wie lange es dauert, vielleicht haben wir glück und durch die Bauvoranfrage von vor 3 1/2 Jahren geht es etwas schneller.

Bauantrag ist da

Haben heute den Bauantrag von unserem Architekten erhalten. Gestern gab es schon den Antrag für den Kanalhausanschluss.

Jetzt heißt es durchlesen und unserem Bausachverständigem vorlegen.

Damit wir ihn dann bald einreichen können.

Bausatzhausvertrag

Wir waren heute in Delligsen und haben bei der Ytong Bausatzhaus Informations- und Vertriebsgesellschaft mbH unseren Bausatzhausvertrag unterschrieben.
210 Tausend soll es kosten.
Darin enthalten sind:
– Bauantrag, Statik, Wärmeschutznachweis, Werkplanung, Detailpläne
– Gebäudeeinmessung vor Baubeginn, Inkl. Grob- und Feinabsteckung
– Werkzeugset und Bandsäge (leihweise)
– komplettes Ytong Bausystem mit Abdichtungspacket
– Dennert Geschossdecken und Treppen
– Raumluftunabhängiger Schornstein
– Ytong Massivdach
– Lieferung und Montage Holzdachstuhl Haus
– Lieferung und Montage der Holzbalkendecke auf der Garage
–  Dacheindeckungspacket mit Ziegeln und Farbauswahl
– VELUX Dachflächenfenster
– Dachentwässerungspacket
– Fenster 3-fach verglast mit elektrischen Rollos inkl. Montage
– Haustüren inkl. Montage
– Nebeneingangstür inkl. Montage

Unser Zukünftiges Haus von Vorne/Oben (Bergstr.):

Und von unten/hinten (Rengershäuserstr.)

Genauere Beschreibungen zu den Einzelnen Stockwerken folgen irgendwann mal.