Christo hat die Baustelle verhüllt

Haben heute die Baugrube eingepackt, damit bei einem Starken Regen die Kanten nicht abgehen, also Erde und Steine nicht auf die Bodenplatte fallen.

Heute morgen muss auch das Erdbauunternehmen da gewesen sein, denn die Bodenplatte war ausgeschalt.

Marli hat mit Linus die Bodenplatte gefegt und Luca noch den Rohrgraben zur Zisterne weiter gebuddelt.

Phonieboxen

Nach den Frontends hab ich nun auch endlich die Technischeseite fertig bekommen.
Durch Corona hatte diesmal der Versandt aus China etwas länger gedauert.
Insbesondere die LCD Zeilen Displays haben sehr lange gedauert.

Zum Einsatz kommt ein Raspberry 3B+ mit einer 120GB Kensington SSD welche auf einen Renkforce USB/SATA-Konverter-Shield sitzt.

Dazu ein PoE Adpater auf Micro USB damit der Raspberry auch mit Strom versogt wird.
Dann ein USB Extender von LogiLink als gegenstück zu den Frontends.
Ein 80mm 5v Lüfter, USB und RJ45 Frontplattenverlängerugen und ein Audio Klinken Kabel als Musikausgang. (Ja das ist nur mit Heißklebe fixiert)
Und halt das oben schon genannte LCD Zeilen Display 4×20 Zeichen mit I²C Treiber.
Verpackt wird alles in einem 19″ Rackgehäuse von RND.

Das war die 1. Platte, bei den anderen sitzen die Schrauben besser und sind Schwartz und auch die Beschriftung ist gefräst.

Der Vermesser war mal wieder da

Heute war der Herr Freund, der Vermesser mal wieder da und hat die Feinabsteckung durchgeführt. Das Erdbauunternehmen hatte ihn direkt „beauftrag“ daher wussten wir garnicht das er heute komme würde.

Wir wissen aber auch, das der Erdbauer alle noch mal aufreißen muss, denn er hat
25 cm zuwenig ausgebaggert.

Nord-Westlicheecke
Nord-Östlicheecke
Haus und Garagenecke sowie Balkon/Freisitz mit den Zisternen
Noch mal 25cm tiefer

Zisternen können fliegen

Heute wurden endlich die Zisternen eingebaut.
Und es wurde auch der Schotter für die Bodenplatte verteilt und verdichtet.
Das die Abflussrohre erst hinterher darein kommen, kann ich nicht mirklich verstehen aber ok.

Styropor Lager Tausch

FÜr den Ringanker in der 6. Reihe brauchen wir einiges an Styropor. Da wir das aber noch nicht auf der Baustelle lagern können, musste erstmal die Werkstatt bein Eltern her halten. Hier werden wir dann die Platten auch schon passend zurecht schneiden, bzw. halbieren, denn wir brauchen nur 250mm hohe platten statt 500mm.
Die Länge bleibt so.
Fürs Haus brauchen wir rund 24m in 80mm Stärke und für die Garage reichen 11m bei 20mm Stärke.
Das ist aber nur die Menge für die 6. Steinreihe!
Für die Deckenringanker wird es noch mehr.

Ganz viel Dreck

Ein Lokales Erbauunternehmen aus Edermünde, hat seit letzten Freitag rund 160t Erde weggefahen.

Das hinterlässt natürlich reichlich spuren.

Und wie man sieht sind auch die Zisternen inzwischen gekommen.

Der Bagger baggert!

Welch ein wunder, der Bagger hat angfangen zu baggern!
Es hieß zwar der Stahl würde heute kommen aber es lag zum Abend keiner da, aber immerhin war der Bagger da und hat ein großes Loch gebuddelt.

Auf dem Platau liegt jetzt aber ein Riesiger haufen Erde der deutlich größer sein dürfte, als die ecke die wir verfüllen wollen. Mal schauen was damit passiert, die Erdbaufirma kommt am Mittwoch morgen wieder, da sollen dann auch die Zisternen kommen und dirket eingebaut werden.

von unten